Filmkampagne zum Insektenschutz und zur Artenvielfalt gestartet

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, der WWF Deutschland und der Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V. haben eine Filmkampagne zum Insektenschutz und zur Artenvielfalt in der Modellregion Biosphäre Schaalsee gestartet. Sieben Kurzfilme zu den Themen Lichtverschmutzung, Entwicklung der Wildbienen an einem Insektenhügel in Dechow, Totholz als Lebensraum, Blühwiesen vs. Schottergärten, Libellen und andere Arten im Kalkflachmoor in Zarrentin sowie insektenfreundliche Gärten in Lassahn werden hier nach und nach in den Social Media der Partner vorgestellt. Hier geht es zu den Filmen.

 

Foto: Wildbienen sind oft hoch spezialisiert und auf ganz bestimmte Pflanzenarten und Lebensräume angewiesen. Fotoautor: Frank Hermann

 

Diese Seite teilen:
Veröffentlicht unter Aktuelles