Projekte

  • Arten- und Biotopschutz*: Heckenpflanzung, Wasserstandsanhebung im Erlenbruch, Jahresbaumgarten, Streuobstwiese, Uferschwalbenschutz. Mehr Infos…
  • KinderFerienSpaß-Biosphäre*: Ein Umweltbildungsprojekt, in dem Kinder im Alter von 8-12 Jahren Natur, Handwerk und umweltschonende Wirtschaft erleben. Mehr Infos…
  • GUT DRAUF-Wochenende: Naturerfahrung, gesunde Ernährung, Entspannung, Bewegung und Suchtprävention für Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren. Mehr Infos …
  • TiP (Theater im PAHLHUUS)*: Eine Puppentheaterreihe für Kinder ab 4 Jahre jeden ersten Mittwoch im Monat. Mehr Infos…
  • SEE-PFERD-TOUR: Ein umweltschonendes Halbtagesangebot für Touristen am Schaalsee. Mehr Infos…
  • Biosphäre-Schaalsee-Markt*: Umweltfreundliche Erzeugnisse direkt aus Erzeugerhand. Jeden ersten Sonntag im Monat vor dem PAHLHUUS in Zarrentin. Mehr Infos …
  • Netzwerk Landwirtschaft*: Erhöhung der Wertschöpfung in der Landwirtschaft unter der Prämisse des Erhalts und der Verbesserung der Biodiversität. Mehr Infos…
  • BiosphärenRind*: Förderung des Naturschutzes durch Vermarktung von regionalem Bio-Rindfleisch. Mehr Infos…
  • LEADER+ Projekt zur Förderung des Fahrradtourismus im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee*: Hierbei geht es um die Entwicklung von Tourenangeboten und eines dazugehörigen Marketingkonzeptes unter Berücksichtigung eines nachhaltigen Tourismus im Großschutzgebiet. Über das LEADER-Programm werden in Europa seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert. Ziel der Förderung ist die Unterstützung einer eigenständigen und nachhaltigen Regionalentwicklung. Der Förderverein arbeitet mit anderen Vertretern der Schaalseeregion in der Lokalen LEADER Aktionsgruppe Mecklenburger Schaalseeregion – Biosphärenreservatsregion.
  • LaubFeuer – Der Dammereezer Park im Fackellicht*: Eine Kulturveranstaltung in einem 400 Jahre alten englischen Landschaftspark mit Feuershow, Regionalmarkt, Lampionumzug, Umweltbildungs- und Kinderprogramm, Parkführungen, Präsentation der Großschutzgebiete UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee und Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern. Ein Kooperationsprojekt des Fördervereins Dammereezer Park e.V., des Fördervereins Biosphäre Elbe M-V e.V. und des Biosphärenreservatsamts Schaalsee-Elbe. Der Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V. hat LaubFeuer mit initiiert.
  • Neukonzeption und Grenzparcours im GRENZHUS Schlagsdorf*: Projektträger bei der Erstellung einer neuen Ausstellungskonzeption (2010 sowie 2017) und Errichtung des neuen Grenzparcours „GRENZWEGE Schlagsdorf – Lesezeichen in der Natur“ (2012) im GRENZHUS. Errichtung einer umweltpädagogische Ausstellung in der Vergangenheit.
  • FahrradTour-Biosphäre*: Ca. 40 km lange, jährlich stattfindende Radrundtour durch einen Teil des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee mit Einbindung von Stationen ausgezeichneter Regionalmarkennutzer und Imbissmöglichkeiten.
  • ApfelTag in Zarrentin*: professionelle Apfelsortenbestimmung mit einem Kinderprogramm, einer Sortenausstellung, einer mobilen Entsaftungsanlage, Apfelbastelarbeiten von regionalen Kindergärten und einen Markt mit Apfelprodukten.
  • Finanzielle Unterstützung des Biosphärenreservatsamts Schaalsee-Elbe: z.B. finanzielle Förderung der Erneuerung der Ausstellung im PAHLHUUS, der Rekonstruktion des Holzstegs durch das Kalkflachmoor am PAHLHUUS, der Computertechnik u.a.
  • Erstellung, Finanzierung und Vertrieb von Publikationen*: z.B. Bildband „UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee – Eine Bilderreise“ und Bildbroschüre “Biosphärenreservat Schaalsee – Porträt einer Landschaft”, Postkarten, Videos
  • Baukulturfibel “Bauen und Bewahren – Schätze und Möglichkeiten einer Region”*: Das aus der REGIONALEN AGENDA 21 entstandene Projekt LEADER+ Projekt hat zum Ziel, für die regionale Einzigartigkeit der Architektur und Siedlungsstruktur zu werben sowie moderne Wohnkultur einzubinden.
  • Bildband: * Im Jahr 2016 wurde eine zweite Auflage des Bildbandes über das Biosphärenreservat Schaalsee unter dem Titel “UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee – Eine Bilderreise” herausgebracht. Die erste Auflage ist mit 3.300 Stück ausverkauft.
  • Einwerbung von Spenden, Sponsorengeldern und öffentlichen Zuschüssen
  • Exkursionen und Führungen* für Mitglieder, Förderinnen und Förderer
  • Durchführung von Biotoppflege* mit Vereinsmitgliedern
  • Belieferung von Informationsstellen wie Tourismusinformationen, Buchhandlungen und Museen mit Informationsmaterial über das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee
  • Regionale Präsentation des Schutzgebietes* auf Veranstaltungen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee
  • Commerzbank-Umweltpraktikum*: Das Praktikum ist ein bundesweites Projekt von den Nationalen Naturlandschaften und der Commerzbank. Jedes Jahr unterstützen Praktikanten und Praktikantinnen die Umweltbildung im Biosphärenreservat Schaalsee. Der Förderverein organisiert die finanzielle Abwicklung.
  • Naturkundliche und Kräuterführungen für die Öffentlichkeit
  • Job-Motor-Biosphäre*: Eine Existenzgründerinitiative, die ökologisch- und sozialverträgliche Arbeitsplätze schafft und ein Netzwerk in der Region fördert.

Die mit * markierten Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe statt.

Wenn Sie sich ausführlicher über unsere Arbeit im vergangenen Jahr informieren möchten, können Sie unseren Rechenschaftsbericht als PDF-Datei downloaden.

 


Lage

Lage Biosphärenreservat. Karte: Verlag Maiwald-Karten

Lage UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee. Karte: Verlag Maiwald-Karten

Fördermitglied werden

Fördermitglied werden

Einmalig spenden

Einmalig spenden

Spendenformulare

Spendenkonto

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
IBAN: DE78 1405 2000 1640 0020 10
BIC: NOLADE21LWL

Kranich-Schutz

Kraniche am Schaalsee

Bildband Schaalsee

Bildband Schaalsee

Einkaufen & spenden

HelpShop Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V.

Auf Facebook

Auf Facebook

Veranstaltungen