Imagekampagne für das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee

Der Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V. fördert die Bedeutung und das Ansehen des Biosphärenreservates Schaalsee. Vor diesem Hintergrund entwickelt er seit 2018 mit professioneller Begleitung durch die TV-Film-Nord GmbH eine Imagekampagne für das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee. UNESCO-Biosphärenreservate sind Modellregionen für nachhaltige Entwicklung. Ein wichtiges Netzwerk sind dabei die Regionalmarkenpartner des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Geplant sind Kurzportraits von 20 Regionalmarkenpartnern wie der Personenschifffahrt „Schaalseetour“ in Zarrentin, dem Gut Gallin, dem Schullandheim Schloss Dreilützow oder der Elfenschule in Neuenkirchen. Sie sollen darin zu Wort kommen und zeigen, wie sie mit ihrer Lebensphilosophie, Arbeit und ihren Angeboten die Biosphärenreservatsidee bereichern. Weiterhin sind vierminütige Image-Kurzportraits über die Ämter Zarrentin, Wittenburg, Rehna und das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe vorgesehen sowie ein Gesamtportrait der Biosphärenreservatsregion in einer Länge von 5 Minuten. Sobald sie fertig gestellt sind, werden sie auf dieser Seite, auf der Facebook-Seite des Vereins und auf der YouTube-Seite des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe veröffentlicht.

#WirsindBiosphäre: Imagekampagne UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee
Sie sind die ‚Perlen‘ im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee: Über 100 Menschen bereichern mit ihren völlig unterschiedlichen Angeboten als Regionalmarkenpartner die Region. Über 25 von ihnen präsentiert der Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V. in filmischen Portraits im ‚Norddeutschen Freiluftkino‘, Facebook und auf Youtube.
Weitere Infos zur Regionalmarke: https://www.schaalsee.de/inhalte/seiten/regionalmarke/regionalmarke.php

 


EU-FlaggeHier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

 

 

 

 

 

Diese Seite teilen: