Biosphäre-Schaalsee-Markt

Der Biosphäre-Schaalsee-Markt findet seit 1999 jeden ersten Sonntag von April bis November von 10-17 Uhr am Informationszentrum PAHLHUUS in Zarrentin am Schaalsee statt.

Regionalmarke Schaalsee

Regionalmarke “Biosphärenreservat Schaalsee – Für Leib und Seele”

Mehr als 40 Erzeuger und Erzeugerinnen bieten regionale Lebensmittel und Kunsthandwerk aus eigener Herstellung an. Viele von ihnen sind mit der Regionalmarke “Biosphärenreservat Schaalsee – Für Leib und Seele” ausgezeichnet. Sie erfüllen mit ihren Produkten hohe Qualität, Umweltfreundlichkeit und Regionalität. Wir erhöhen den Anteil der Regionalmarkenpartner und ökologischer Produkte auf dem Biosphäre-Schaalsee-Markt stetig. Menschen aus der Region können durch den Einkauf auf dem Biosphäre-Schaalsee-Markt zum Umweltschutz beitragen und aus erster Hand Informationen über die Herstellung der Produkte erhalten.

 

 

Begleitet wird der monatliche Biosphäre-Schaalsee-Markt von einem Kinderprogramm am Nachmittag. Die Idee zum Biosphäre-Schaalsee-Markt entstand in der AG Direktvermarktung, die aus einer Ideenbörse im Jahr 1998 hervorging. Veranstalter des Biosphäre-Schaalsee-Marktes sind wir, der Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V. Wir kooperieren dabei mit dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe. Die riha WeserGold Getränke GmbH & Co. KG und deren Betriebsstätte Dodow, das Lebenshilfewerk Hagenow gGmbH und das Amt Zarrentin unterstützen hier den Förderverein in seiner Arbeit.

Folgende regionalen Produkte aus teilweise ökologischer Herstellung werden auf dem Biosphäre-Schaalsee-Markt angeboten (Auszug): Brot, Kuchen, vegane Speisen, Speiseeis aus frischer Milch, Eierlikör, Eintöpfe, Bratwurst, Limonade, Obst, Gemüse, Räucher- und Frischfisch, Kuhmilchkäse, Ziegenmilchkäse, Vorzugsmilch, Joghurt, Quark, Butter, Ziegenwurst, Ziegenfleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Kartoffelpuffer, Obstsäfte, Senf, Imkerhonig, Trockenfrüchte, Chutney, Pesto, Brotaufstriche, Öle, Soßen, Nüsse, Gewürze, Salz, Schokolade, Kräutertee, Pflanzen, Gehölze, Jungpflanzen, Naturseifen, Seifenschalen, Gartendeko aus Mosaik und Weide, Taschen und Accessoires aus Wollfilz, Oberbekleidung aus Leinen und Walkloden, Jankerjacken, Drechslererzeugnisse, Holzdeko, plattdeutsche Schriften, Schaalsee-Bildband, Postkarten, Schaalsee-T-Shirts in Bioqualität, Illustrationen, Lesezeichen, Stoff- und Näharbeiten, Keramik für Haus und Garten, Schurwolle und Edelsteinschmuck.

Besuchen Sie den Biosphäre-Schaalsee-Markt in Zarrentin am Schaalsee und unterstützen Sie damit die regionalen Kleinbetriebe! Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Bewerbung Marktaussteller

Interessierte Direktvermarkter und Direktvermarkterinnen können sich für den Biosphäre-Schaalsee-Markt 2022 bis zum 11.02.2022 bewerben:

Zulassungsrichtlinien

Bewerbungsformular

Gebührenordnung Jahr 2022

Hinweis: Tüten, Einwegbesteck und Einweggeschirr (z.B. beschichtete Teller) aus nicht abbaubarem Kunststoff dürfen vom Aussteller nicht  ausgegeben werden. Bestimmte Einwegkunststoffprodukte dürfen ab 3. Juli 2021 seitens der Hersteller dieser Produkte nicht mehr in Verkehr gebracht werden. Das Verbot wird durch die EU-Einwegkunststoffrichtlinie (Richtlinie 2019/904) vorgegeben und in Deutschland 1:1 durch die Einwegkunststoffverbotsverordnung (EWKVerbotsV) umgesetzt. Hier das Merkblatt des DEHOGA-Bundesverbandes zum Einwegkunststoffverbot (124 KB).

 

Foto: Der Biosphäre-Schaalsee-Markt am PAHLHUUS in Zarrentin am Schaalsee. Fotoautor: Frank Hermann

Diese Seite teilen:

Nächste Termine

Karte

Klicken, um eine größere Karte zu öffnen

Der Biosphäre-Schaalsee-Markt findet am Informationszentrum PAHLHUUS, Wittenburger Chaussee 13 in 19246 Zarrentin am Schaalsee statt.

Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Direkt über PayPal:

Spendenkonto

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
IBAN: DE78 1405 2000 1640 0020 10
BIC: NOLADE21LWL