Outdoorausstellung am 28. Mai in Ludwigslust eröffnet

Am Samstag, den 28.05.2016 werden Minister Dr. Till Backhaus und der Bürgermeister der Stadt Ludwigslust Reinhard Mach in Ludwigslust die Outdoorausstellung  „Skizzen einer Landschaft – UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee“ offiziell eröffnen.

Ankündigung der Outtdoorausstellung im Anzeigenblatt Elbe express vom 25.05.16

Ankündigung der Outtdoorausstellung im Anzeigenblatt Elbe express vom 25.05.16

Über einen Zeitraum von fast zwei Jahren fertigten Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee Fotoarbeiten an, um die vielfältige Landschaft und die darin lebenden Tiere und Pflanzen zu porträtieren.

Aus mehreren Hundert Aufnahmen wurden 33 der schönsten Fotografien ausgewählt, welche die Landschaft rund um den Schaalsee besonders charakteristisch widerspiegeln. So werden z.B. der Schaalsee in der Morgenstille, die Neuenkirchener Niederung bei Gewitterstimmung und der Aufenthalt der skandinavischen Singschwäne am Dutzower See gezeigt. Die deutsch- und englischsprachigen Texte vermitteln Informatives über die Tier- und Pflanzenwelt in der Schaalseeregion.

Auf großformatigen Aufstellern werden die wunderbaren Fotos vom 21. Mai (pünktlich zum Internationalen Museumstag und zum Barockfest) bis zum 09. Oktober auf einer Grünfläche direkt am Ludwigsluster  Natureum, im Bereich der ehemaligen Schloßgärtnerei an der Fr. Naumann-Allee, der Öffentlichkeit präsentiert.
Die Outdoorausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Ludwigslust, der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen und des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe. Sie soll einen Einblick geben in diese wundervolle Landschaft im Landkreis Ludwigslust Parchim und Lust auf einen Besuch machen.

Autor: Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Hinweis: Die Realisierung der Outdoorausstellung wurde unterstützt durch CEWE und die Stiftung Biosphäre Schaalsee.

 

Diese Seite teilen:
Veröffentlicht unter Aktuelles