Entbuschungsaktion Moorberg am 21. November in Lassahn

Der Moorberg bei Lassahn. Foto: Anna Habicht

Der Moorberg bei Lassahn. Foto: Anna Habicht

Am Samstag, den 21. November 2015, findet eine Entbuschungsaktion der Vereinsmitglieder auf dem Moorberg bei Lassahn statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Parkplatz an der Kirche in 19246 Lassahn. Die Einladungen an die Mitglieder sind bereits rausgegangen.

Der 54 m hohe Moorberg (auch Fischerberg genannt) bei Lassahn ist eher unauffällig. Er ist mit magerem Gras, Blumen und jungen Bäumen bewachsen. Dennoch ist er ein kleines Naturparadies. Im Sommer schwärmen hier Schmetterlinge und Hummeln, rufen Pirol und Goldammer, sonnen sich Zauneidechse und Ringelnatter. Zwischen den Grashalmen entdeckt man Hauhechel, Thymian und das seltene Tausendgüldenkraut. Doch die Trockenwiese wird allmählich von Bäumen verdrängt und damit auch die damit verbundene Tier- und Pflanzenwelt. In dem Arbeitseinsatz werden Büsche und kleine Bäume entfernt.

Bitte Handschuhe, wetterfeste Kleidung und wenn vorhanden, eine Astschere, eine Handsäge oder eine Grabegabel mitbringen, wer einen Motorsägenschein besitzt, gerne auch eine Motorsäge. Für einen Pausenimbiss mit warmen Getränken möchten wir sorgen. Daher bitten wir um unbedingte Anmeldung bis zum 13.11.2015. Unterstützt wird die Aktion von grün22 aus Lassahn und dem Lebenshilfewerk Arche-Hof Kneese.

Diese Seite teilen:
Veröffentlicht unter Aktuelles