Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kräuterführung “Paradies aus Menschenhand”

So., 5. Juni, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

5€
Foto: Kräuterführung mit Anna Habicht. Fotoautorin: Susanne Hoffmeister

Ob verlassene Gleisanlagen, aufgegebenes Fabrikgelände oder ehemaliger Kiesabbau: viele dieser Flächen sind Rückzugsräume für seltene Pflanzen und Tiere. Dort besiedeln sie zerfallene Mauern, kahle Sandbrachen und Schotterflächen. Manche Pflanzen und Tiere gibt es nur noch an solchen verlassenen Orten. Die ehemalige Kiesgrube bei Sandfeld ist ein solcher. Am Sonntag, den 5. Juni stellt die Heilpraktikerin Anna Habicht auf einer 1-stündigen Kräuterführung seltene Heilpflanzen vor. Die Führung startet um 10 Uhr an der ehemaligen Kiesgrube bei Sandfeld/Kneese. Treffpunkt ist die Straße zwischen Kneese und Dutzow an der Ortslage Sandfeld. Interessenten für die Kräuterführung werden gebeten, sich beim Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V. unter der Telefonnummer 038851/32136 oder E-Mail info@biosphaere-schaalsee.de anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Die Teilnehmenden werden gebeten, einen Mindestabstand von 1,5 m zueinander einzuhalten. Zudem wird ihnen empfohlen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wenn der Mindestabstand mal nicht eingehalten werden kann. Der Teilnahmebetrag pro Person beträgt 5,- EUR und wird dafür eingesetzt, um Umweltbildungsveranstaltungen dieser Art weiterhin anbieten zu können. Für Kinder bis 16 Jahre ist die Teilnahme frei.

Foto: Kräuterführung mit Anna Habicht. Fotoautorin: Susanne Hoffmeister

 

Diese Seite teilen:

Details

Datum:
So., 5. Juni
Zeit:
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Eintritt:
5€

Veranstaltungsort

ehemalige Kiesgrube Sandfeld
53.66571, 10.96128
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V.
Telefon:
038851-32136
E-Mail:
info@biosphaere-schaalsee.de